Tampondruck

tpd 600x600In dem Bereich Tampondruck werden bei uns beispielsweise folgende Produkte bedruckt:
  • Clip und Drücker von Kugelschreibern
  • Flaschenöffner
  • Feuerzeuge
  • Technische Teile (Skalen, Knöpfe, Abdeckungen, Deckel,...),
  • Armaturenschilder
  • Streuartikel
  • Elektronik-Kleingeräte (MP3-Player, Mini-Radio, USB-Stick,...)
  • Wetterstationen
  • Korkenzieher
  • Naturprodukte (Walnüsse, Holzteile,...)
  • Pappe
  • Papier ...

Vorteile dieses Druckverfahrens

Der Tampondruck zeichnet sich durch seine enorme Flexibilität aus. Die Beschaffenheit des Tampons (Silikonkautschuk) erlaubt es, fast jeden Gegenstand (oval, rund, konisch, eckig, flach, rau, glatt,..) zu bedrucken. Unsere Tamponabteilung ist sehr variabel ausgestattet und es können vom 1-Farb bis hin zum 5-Farb-Passerdruck erledigt werden.

Bei maschinell exakt gearbeiteten Produkten (z.B. Kunststoffteile wie Hülsen, Knöpfe, Ringe, Messelemente,...)
ist es möglich, wesentlich kostengünstiger als im Siebdruck zu produzieren. Durch Verschiebeeinrichtungen, Drehteller und Mehrfarbtechnik unserer Maschinen natürlich auch bei mehrfarbigen Motiven.

Nachteile dieses Druckverfahrens

Das Druckverfahren selbst hat kaum nennenswerten Nachteile. Die Schwierigkeiten, welche hin und wieder auftreten, rühren in erster Linie von der Qualität des zu bedruckenden Produktes her.
Da wären billige Produkte aus Fernost zu nennen. Sie sind im Vergleich zu europäischen resp. deutschen Gegenständen zum einen mangelhaft verarbeitet und bestehen zum anderen aus Materialien, wie sie bei uns kaum oder gar nicht (mehr) vorkommen. Hier kann (muss nicht aber kann !) es zu unerwünschten, chemischen Reaktionen zwischen Druckfarbe und Produkt kommen.

Im Vergleich zum Siebdruck ist es beim Tampondruck rein physikalisch manchmal leider nicht möglich, auf ein Produkt genügend Farbe zu drucken. Wie das ??
Die Farb-Aufnahmefähigkeit des Tampons ist sehr begrenzt. Müssen also z.B. dunkle Materialien (schwarze Stofftaschen, Konferenzmappen,...) mit hellen Farben (weiß, gelb, orange,...) bedruckt werden, so kann es passieren, dass das Druck-Motiv auf dem Produkt nicht ganz deckend und in einem anderen, unerwünschten Farbton erscheint. In diesen Fällen ist es günstiger auf unsere Möglichkeiten im Siebdruck auszuweichen.

Unser Maschinenpark für Tampondruck

Maschinenbezeichnung Druckbildgröße Ø Einsatzmöglichkeiten
1 Tampondruckstraße ca. 200 mm 1 bis 5-Farbdrucke mit fortlaufender Teilenummerierung
2 Maschinen mit Carree ca. 100 x 150 mm 1 bis 4-Farbdrucke auf Streuartikel, technische Teile, ...
2 Maschinen mit Lineartisch ca.   90 x 150 mm 1 bis 5-Farben, technische Artikel, Werbemittel
1 Maschine mit Verschiebeeinrichtung ca. 200 x 200 mm 1 bis 5-Farbdrucke auf Frisbee, Wannen, Behälter,...
1 Maschine mit Verschiebeeinrichtung ca. 100 x 100 mm 1- und 2-Farbdrucke auf Streuartikel, Kugelschreiber,...
2 Maschinen mit Drehteller ca. 100 x 150 mm 1- und 2-Farbdrucke auf nahezu alle Produkte
div. Einfarbmaschinen ca. 100 x 150 mm 1-Farbdrucke auf nahezu alle Produkte